Willkommen bei Pia Stein!

Autorin Pia Stein bei einer Lesung ihres Buchs "Intuition - der Weg aus den Schattenjahren"

 

 

Mein neuer Roman "Intuition - der Weg aus den      Schattenjahren" zeigt wie stark und kämpferisch eine Frau sein kann, wenn sie sich auf ihre Intuition verlässt.

 

Das neue Buch von Pia Stein

Intuition - der Weg aus den Schattenjahren: Neuestes Buch von Autorin Pia Stein

INTUITION

Der Weg aus den Schattenjahren

Ein spannender und emotionsgeladener Roman.

 

Lesen Sie von Leidenschaft und Sensibilität, von den Anfängen einer scheinbar perfekten Ehe, dem großen Glück der Geburt ihrer Tochter und dem plötzlichen spurlosen Verschwinden ihrer Familie. Verzweifelt sucht Isabella nach den verletzt geglaubten Menschen, die sie so sehr liebt und vermisst und findet erst mit Hilfe ihrer Intuition den Weg aus den Schattenjahren.

 

Intuition, nicht sichtbar, nicht fassbar, der Weg zu einer heißen Spur!

 

Erschienen bei Buch & Media. 

 

Interesse? Dann klicken Sie hier, um das Buch zu erwerben.

 

Ansonsten erhalten Sie das Buch in allen Buchhandlungen oder in Freilassing an diesen Orten:

  • Blumen Holler
  • Classic Moden - Irina Liessel
  • Fire Hair - Vitalji Diez
  • Foto Jung
  • Krittian Franz & Bernhard
  • Zehrer Schreibwaren

 

 

 


Weitere Werke von Pia Stein

Erstlingswerk von Pia Stein: "Drei Generationen auf dem Jakobsweg und meine Erfahrungen mit Gott"

 

DREI GENERATIONEN AUF DEM JAKOBSWEG

...und meine Erfahrungen mit Gott

 

Pilgern ist nicht gleich Wandern. Das lernte Pia Stein im Mai und Juni auf dem Jakobsweg. In offener, humorvoll-direkter und gleichsam informativer Weise nimmt die Autorin den interessierten Leser mit auf diese Reise. Eine Reise, geprägt durch das Miteinander der Generationen und die Neugier auf das, was der nächste Tag bringt. Zusammen mit ihrem Mann, ihrer Tochter und ihrer kleinen, damals dreijährigen Enkelin macht sie sich auf den Weg. Sechs Wochen lang hat sie ihre Familie stets um sich, eine glückliche, aber auch eine anstrengende Zeit.

 

Die dreieinhalb Pilger lernen Schmerzen, geschwollene Füße, Erschöpfung und Nervenzusammenbrüche kennen - dennoch würde die Autorin diese kostbaren sechs Wochen niemals missen wollen. Sie lernte nicht nur viel über ihre Familie, sondern auch über sich selbst, über ihren Platz im Leben und ihre Nähe zu Gott.

 

Was genau die Autorin auf dieser Reise lernte und welche Erlebnisse sie prägten, finden Sie hier heraus.